Auslastung & Beschäftigung · Hund & Leben · Unser Leben

Mit diesen witzigen Aufgaben kannst auch du dich und deinen Hund richtig auspowern. An alle Sportmuffel: So macht der Sport mit Hund draußen definitiv Spaß!

16 witzige Aufgaben: So macht der Sport mit Hund draußen wirklich Spaß

Gemeinsam mit dem Hund Sport machen

Gassirunde im Wald und Sport mit Hund draußen verbinden

Wer hätte gedacht, dass der Sport mit Hund draußen jede Menge Spaß machen kann? Ich jetzt nicht so. Denn ich bin, ehrlich gesagt, nur begrenzt für ausgiebige sportliche Aktivitäten zu begeistern. Kleine Spiele oder spannende Ausflüge mit Hund (wie hier beschrieben) sind eher so mein Ding. Wir machen zwar mit großer Begeisterung Agility, aber da Olaf kein Border Collie ist und seinen eigenen Kopf hat, glänzen wir vor allem durch Fehlerfreiheit statt durch Schnelligkeit im Parcours. Mein Glück, denn ich bin nicht die beste Läuferin!

* Werbung (unbeauftragt) | Camp Canis *

Im März haben wir es aber etwas sportlicher gewagt. Und unser Lauf im heimischen Wald war wirklich mega spaßig! Wir haben dabei unsere gängige Gassi-Strecke mal ganz anders kennengelernt. Und ich war wirklich begeistert, wie viele kreative sportliche Übungen ein Hund und ein Mensch in Kombination überhaupt machen können. Wir haben uns auf jeden Fall so richtig ausgepowert und hatten sogar Spaß dabei. Auch wenn alles doch ganz anders geplant gewesen war als ein Lauf im heimischen Wald…

Never lose Hope – Unsere erste Teilnahme an Camp CanisX

Schon seit einigen Jahren verfolge ich die Events rund um Camp Canis. Dabei hatte es mir Camp CanisX (Cross) schon immer besonders angetan – ein Hindernislauf mit Hund, bei dem man zusammen über seine Grenzen hinauswächst. Ich wollte mit Olaf gemeinsam auf einem Trail spannende Hindernisse überwinden und kreative Aufgaben meistern: im Schlauchboot über’s Wasser fahren, auf dem Hintern über eine Schlamm-Rutsche bergab sausen, über Heuballen klettern und uns von oben bis unten mit Matsch einsauen. Wir sollten noch einmal auf ganz anderer Ebene zusammenwachsen und dadurch unsere Bindung stärken.

Der Start bei diesem Event erfolgt dabei immer in einem Team aus mindestens zwei Menschen und zwei Hunden. Man geht also gemeinsam auf ein Abenteuer, wo Koordination und auch Köpfchen gefordert sind. Durch canicrossen gelangt man immer von einem Hindernis zum nächsten.

Was ist Canicross?

Canicross ist ein Geländelauf, bei dem der Läufer durch den Hund gezogen wird. Bei dieser Form des Hundesports sind der Mensch und der Hund über einen Bauchgurt und eine flexible Zugleine miteinander verbunden. Canicross sorgt für jede Menge Spaß, körperliche Auslastung und fördert die gemeinsame Bindung. Wenn du noch mehr über diesen tollen Hundesport erfahren möchtest, lies dir gerne mal den Blogpost auf Trailrunners Dog durch. Dort erfährst du alles über die Voraussetzungen, die Ausrüstung, welche Kommandos genutzt werden und was man beachten muss.

Wenn Aufgeben keine Option ist

Ich brenne schon seit längerer Zeit für Camp CanisX und doch konnten wir bisher nicht teilnehmen. Gesundheitlich war ich entweder nicht in der Lage oder ich konnte nicht abschätzen, ob ich zu einem späteren Zeitpunkt fit genug für einen Start gewesen wäre. Chronische Darmerkrankungen sind einfach unplanbar… Aber Anfang 2020 war es soweit. Ich fühlte mich so gesund wie seit zehn Jahren nicht mehr (und daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Das habe ich im Gefühl.).

Ich war dieses Jahr endlich bereit – Camp CanisX ausverkauft.

Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen und habe mich anschließend auf Ticket-Suche begeben. Wie es der Zufall so wollte, wurde tatsächlich im Team Schlammrabauken noch Ersatz gesucht und ich konnte somit einen Startplatz für Olaf und mich ergattern. Endlich! Wir sollten also Ende März zusammen mit den Schlammrabauken in Hoope an den Start gehen. Ich besorgte uns die passende Canicross-Ausrüstung und startete im Februar mit Olaf ein Intervall-Lauftraining. Wir mussten schließlich erstmal fit werden. Ich machte also tatsätlich den gefürchteten Sport mit Hund draußen.

In der Zwischenzeit fieberte ich immer mehr Camp CanisX entgegen. Und dann kam …Corona. Wie sehr diese Pandemie die Welt verändert(e), brauche ich hier wohl nicht weiter erläutern. Das ist bereits auf unzähligen Blogs und Webseiten geschehen. Aber auf einen Punkt muss ich hier dennoch eingehen: die Absage von Veranstaltungen. Unsere Teilnahme bei Camp CanisX war also hinfällig. Im ersten Moment war ich natürlich ganz schön geknickt. Aber hey, so ist das nun mal. Ich hatte mich schnell wieder gefangen, denn das Event wird schließlich nachgeholt. Außerdem habe ich dann noch ganz fix Tickets für Camp CanisX in Wingst im September 2020 gebucht.

Wenn deutschlandweit alle gleichzeitig Sport mit Hund draußen treiben

Ich hatte mich also damit abgefunden, dass unser erstes Camp CanisX dann wohl erst im Herbst stattfinden würde. Doch da sollte ich mich ganz schön täuschen… Das Camp Canis-Team war einfach zu kreativ, um das Event einfach ausfallen zu lassen. Es sollte trotzdem stattfinden – bei jedem zuhause im Wald (oder Park) vor der eigenen Haustür.

Per Newsletter wurden echt witzige Aufgaben an die Teilnehmer verschickt und am regulären Veranstaltungstag sollten alle zeitglich ihren Trail vor der eigenen Haustür laufen. Das Camp Canis-Team startete zum verabredeten Zeitpunkt einen Live Stream auf Facebook (die Aufzeichnung findest du hier) und führte durch das Event: Zu Beginn gab es einen kleinen Check-In sowie ein Warm-Up für Mensch und Hund. Direkt danach ging es für alle auf den Trail – mindestens 60 min laufen oder canicrossen und dabei die verschiedene Aufgaben erledigen. Ich sag nur: Mega Aktion!

Anleitung: So macht dir der Sport mit Hund draußen richtig Spaß

Du möchtest nun auch witzige sportliche Aufgaben auf der Gassirunde einbauen und dich und deinen Hund dabei richtig auspowern? Ich stelle dir das Programm von Camp CanisX – Never lose Hope vor. Viel Spaß beim Sport mit Hund draußen!

Der Ablauf

^

Vorher unbedingt einstecken

Drei leere Klopapierrollen (das war in der Zeit von Corona wirklich sooo up to date) und Leckerli

^

60 min Laufen

Laufe, walke, renne oder canicrosse gemeinsam mit deinem Hund durch den Wald oder den Park.

^

Aufgaben abarbeiten

Erledigt auf eurem Lauf durch die Natur die unten aufgeführten Aufgaben. Die Reihenfolge ist dabei beliebig. Macht nur nicht alles direkt hintereinander weg, sondern lauft immer wieder zwischendurch eine kleine Etappe. Wenn mal etwas zu schwierig sein sollte, hebt euch diese Aufgabe einfach für euren nächsten gemeinsamen Lauf auf. Und noch ein kleiner Tipp: Damit du nichts vergisst, einfach vorher die Aufgaben abschreiben und mitnehmen oder auswendig lernen.

Die Aufgaben

^

Duck around the Dog

Dein Hund sitzt und du umrundest ihn im Entengang.
5 mal

^

Tree Time

Du sitzt an einen Baum gelehnt – Ober- zu Unterschenkel im rechten Winkel. Dein Hund tunnelt durch die Beine und springt danach über deinen Schoß.
10 Durchgänge

^

Stay at home

Dein Hund wird abgesetzt und du gehst mindestens 5 Schritte nach vorne. Anschließend holst du den brav wartenden Hund nach.
5 mal

^

Rock’n Roll

Auf den Boden mit dir und eine Rolle gedreht. Dann springt der Hund über dich. Jetzt rollst du zurück und dein Hund springt über dich auf die andere Seite.
10 Rollen

^

In the Army now

Auf dem Boden vorwärts robben und im besten Fall macht dein Hund mit.
Mindestens 10 Meter

^

Frog Jump

Dein Hund macht Platz und du springst wie ein Frosch so weit du kommst nach vorne. Anschließend holst du den Hund nach. Er macht wieder Platz und du springst nochmal wie ein Frosch nach vorne.
10 Sprünge

^

Butt Booster

Squats / Kniebeuge mit dem Hund im Arm. Ist der zu schwer, suchst du dir einen großen Stock oder Ast und setzt deinen Hund zwischen deinen Beinen ab.
20 mal

^

Plank it over

Plank (Unterarmstütz) über den liegenden Hund.
Mindestens 30 Sekunden

^

Fast’n furious

Gemeinsam sprinten.
Mindestens 100 Schritte

^

Nose Patrol

In einer der drei leeren Klopapierrollen versteckst du ein Leckerli, knickst die offenen Enden bei allen zu und legst alle drei Rollen im Social Distancing Abstand nebeneinander, ca. 10 m vor den Hund. Dann darf dein Hund die Rolle erschnüffeln, in der das Leckerli ist. Die leeren Rollen nimmst du wieder mit und packst sie in die Altpapiertonne.

^

Bad Hunter

Leine deinen Hund ab, schnapp dir einen Stock und mach diesen attraktiv für deinen Hund. Pfeffer ihn nun in den Wald (den Stock, nicht den Hund) und sag deinem Hund, er soll bei dir bleiben. Tut er das, lob ihn. Tut er das nicht, warte auf ihn und mach dann mit der nächsten Aufgabe weiter. Shit happens und Perfektion schafft Aggression.

^

Tornado Tree

Von einem der letzten Stürme wird sicher auch bei dir noch ein Baum herumliegen. Spring mit deinem Hund drüber und krabbel drunter durch. Alternativ gehen auch Schranken oder Bänke.
10 mal

^

Sit and Sitter

Dein Hund wechselt von Sitz in Platz und zurück in Sitz.
Mindestens 5 mal

^

Down Under

Mache Ausfallschritte und lass bei jedem deinen Hund durch deine Beine tunneln.
Mindestens 15 Stück

^

Skip it

Stell dich über deinen liegenden Hund und mache abwechselnd mit jedem Bein Skips (schnelles Knie anheben bei geradem Oberkörper), während dein Hund das im besten Fall ruhig erträgt.
Jeweils 10 mal

^

Mud Yourself

Das ist überhaupt die wichtigste Aufgabe: jede Pfütze, jedes Matschloch, jede Moddergrube ist deine. Spring hinein wie ein kleines Kind, renn durch als wärst du im Hoope Park, sau dich ein als wärst du der einzige Mensch auf der Welt.

Danke, liebes Camp Canis Team, für dieses Mega-Event! Für unser erstes Camp CanisX! Olaf und ich hatten jede Menge Spaß als wir durch unseren üblichen Gassi-Wald gelaufen, gewatschelt, gerobbt, gekullert, geklettert, gehüpft und gesprungen sind. Das war definitiv nicht das letzte Mal, dass wir eure Aufgaben auf unserem Lauf im Wald durchgeführt haben. Wir sind angefixt, wir werden das jetzt öfter machen!

Empfehlung: Camp Canis Home Edition

Und? Hast du jetzt richtig Lust bekommen, selbst mal bei so einem coolen Live Event dabei zu sein? Kein Problem!

Denn jetzt gibt es die Camp Canis Home Edition. Was aus der Not heraus für Camp CanisX in Hoope geboren wurde, ist jetzt ein neues Event im Programm: der virtuelle Hindernislauf vor deiner Haustür. Du legst deine Strecke fest und bekommst du vom Camp Canis Team neue witzige Aufgaben zugeschickt. Entscheide dich zwischen Chill-Out (5 km mit 10 Aufgaben), Check-Out (10 km mit 15 Aufgaben) und Burn-Out (15 km Trail mit 20 Aufgaben). Am Eventtag ist das Team dann einige Stunden live dabei. Bei diesem großen Community-Event wird gemeinsam gelaufen, gewatschtelt, gerobbt, gekullert, geklettert, gehüpft, gesprungen, geschwitzt, gelacht und gefeiert. Sei dabei und lass dir den Spaß nicht entgehen! Weitere Infos und die nächsten Termine findest du bei Camp Canis – Home Edition.

5. Juni 2020

Lade dir die kostenlosen Meditationen herunter und entspanne dich. Viel Spaß beim Meditieren mit deinem Hund!

Liebe Grüße

Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.