⭐ Mach mit bei der BUCKET-LIST-CHALLENGE ⭐
5 Tage, 5 Aufgaben per Mail, jede Menge Spaß fĂŒr dich & deinen Hund!
Bringt mit der kostenlosen Email-Challenge mal wieder etwas Abwechslung in euren Alltag und habt einfach verdammt gute Zeit zusammen ?

Rezept fĂŒr Hundekekse

Auslastung & BeschÀftigung · Basteln · Hundespielzeug · Hundezubehör

Was ist eigentlich Dummytraining und wie kann man einen Dummy selbermachen? Das erfÀhrst du kurz & knackig hier!

(Werbung | Partner: AGILA) Dummytraining ist viel mehr als nur das einfache Werfen und ZurĂŒckbringen eines Spielzeugs. Es ist eine spannende Sportart, die nicht nur die körperliche und geistige Auslastung deines Hundes, sondern auch die Bindung zwischen ihm und dir fördert.

Lass uns mit einem kleinen Überblick ĂŒber das Dummytraining starten! Und im Anschluss zeigen wir dir in unserer DIY-Anleitung, wie du einen Dummy fĂŒr euer Training in nur 3 Schritten selbermachen kannst.

Was ist DummyTraining?

UrsprĂŒnglich kommt das Dummytraining aus der Jagdhundausbildung. FĂŒr Hunde, insbesondere Retriever und andere apportierfreudige Hunderassen, simuliert es die Arbeit im Feld ohne dabei echtes Wild zu verwenden. Denn „Dummy“ heißt ĂŒbersetzt „Attrappe“. Somit dient ein Dummy als Ersatz fĂŒr Vögel und Kleinwild.

Das Schöne am Dummytraining ist, dass es fĂŒr alle Hunderassen geeignet ist. Ob groß oder klein, jung oder alt – jeder Hund mit Freude an Bewegung kann daran teilnehmen. Besonders wichtig sind jedoch der Spaß am Apportieren und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Menschen.

Hundesport Dummytraining: DernDummy kann man einfach selbst nÀhen

Dummytraining: Was bedeutet eigentlich ‚apportieren‘?

Dummy fĂŒr den Dummysport mit Hunden
Den Hund malen lassen: Mit seiner Zunge leckt er einen Gefrierbeutel ab, in der eine Leinwand mit Acrylfarben liegt.
UrsprĂŒnglich stammt der Begriff aus der Jagd und beschreibt die FĂ€higkeit des Hundes, das erlegte Wild zu finden und zum JĂ€ger zurĂŒckzubringen. Heute wird er grundsĂ€tzlich fĂŒr das gezielte ZurĂŒckbringen von GegenstĂ€nden verwendet. Apportieren fördert nicht nur die körperliche Fitness deines Hundes durch die Bewegung und das Tragen von GegenstĂ€nden. Es dient auch der geistigen Fitness, denn dein Hund muss bestimmte Kommandos erlernen und sich die Ablageorte der Dummys merken. Zudem stĂ€rkt das gemeinsame Training die Bindung zwischen euch beiden enorm.

Wenn du deinem Hund das Apportieren beibringen möchtest, achte darauf, dass du dafĂŒr einen geeigneten Dummy auswĂ€hlst [z. B. so einen wie aus der heutigen NĂ€hanleitung]. Bitte verwende keine Holzstöckchen, da diese splittern können, oder TennisbĂ€lle, die den Zahnschmelz angreifen. Der SchlĂŒssel zum erfolgreichen Apportiertraining liegt im schrittweisen Aufbau. Starte immer mit einfachen Übungen in vertrauter Umgebung, bevor du dich an komplexere Situationen und Aufgaben wagst.

Du möchtest mit deinem Hund das Apportieren erlernen?

Schau dir unbedingt im AGILA Magazin den Beitrag „So klappt es mit dem Apportieren“ an. Dort bekommst du wertvolle Tipps, wie du gemeinsam mit deinem Hund spielerisch das Apportieren ĂŒben kannst.

Wie lÀsst sich Dummytraining gestalten?

Das Dummytraining gliedert sich in verschiedene Teilbereiche, die alle an unterschiedliche Situationen bei der Jagd erinnern:

Große Suche:

Hier wird dein Hund zum SpĂŒrhund! Auf einer festgelegten FlĂ€che werden mehrere Dummies versteckt. Weder du noch dein Hund weiß, wo sie liegen. Es ist die Aufgabe deines Hundes, die Dummys systematisch auf der FlĂ€che zu suchen und anschließend zu apportieren.

Markieren:

Diese Übung erfordert Köpfchen und Impulskontrolle. Der Dummy wird geworfen und ihr beobachtet, wo er landet. Dein Hund muss sich die Stelle genau einprĂ€gen, um ihn spĂ€ter auf Kommando zurĂŒckbringen zu können. Schwieriger wird es fĂŒr deinen Hund, wenn mehrere Dummys fallen oder auch die Fallstelle nicht genau zu erkennen ist, z. B. hinter einer Hecke oder einem HĂŒgel.

Einweisen:

Beim Einweisen wirst du zur Fernsteuerung fĂŒr deinen Hund. Denn du weißt, wo der Dummy liegt und lenkst deinen Hund mit verschiedenen Kommandos zum Ziel. Dazu erlernt ihr gemeinsam Richtungssignale (vor, zurĂŒck, links, rechts), einen Stopp- und einen Suchenpfiff.

Du suchst weitere tolle BeschĂ€ftigungsideen fĂŒr draußen?

Unter unserem Blog-Tag Spiele fĂŒr draußen zeige ich dir verschiedene Ideen & DIYs, die du zusammen mit deinem Hund machen kannst, wenn ihr euch draußen beschĂ€ftigen möchtet.

DIY-Anleitung: Den Dummy fĂŒr das Dummytraining selbermachen

Du möchtest mit deinem Hund in das Dummytraining einsteigen? Dann zeigen AGILA und ich dir jetzt, wie du in nur drei Schritten einen Dummy fĂŒr euer Training selbermachen kannst.



Material

1x Stoff (17 x 14 cm)
(robust, z. B. Oxford-Stoff *)
1x Metallöse (⌀ 14 mm) *
FĂŒllwatte * und / oder
Kunststoffgranulat *
Seil (LĂ€nge: 20 cm)
NĂ€hnadel & Garn

Hilfsmittel: Schere, Stift, Stecknadeln, Kochlöffel, Ösen-Werkzeug, Hammer

Fertiges Bild, das von Hund bemalt wurde

Schritt 1: Stoff zuschneiden und Dummy nÀhen

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

Schneide zwei StoffstĂŒcke mit den Maßen 17 x 7 cm zu und lege sie rechts auf rechts, also die schönen Seiten aufeinander. NĂ€he beide Teile nun rundum an drei Seiten zusammen. Starte bei einer langen Kante, so dass eine kurze Seite offen bleibt.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

Schneide an der kurzen Seite, die zusammengenÀht wurde, die Stoffecken ab. So hast du nach dem Wenden in den Ecken keinen Stoffknubbel. Achte darauf, dass du deine Naht nicht durchtrennst.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

StĂŒlpe den Dummy durch die Wendeöffnung auf die schöne Seite um. Nimm dabei gerne einen Kochlöffel zu Hilfe, damit du auch bis in die Ecken kommst und diese sauber ausformen kannst.

Schritt 2: Dummy befĂŒllen und verschließen

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

BefĂŒlle den Dummy mit FĂŒllwatte und / oder Kunststoffgranulat – je nachdem wie schwer der Dummy werden soll. Stopfe dabei die FĂŒllung mit dem Kochlöffel immer wieder nach unten.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

FĂŒlle den Dummy so lange, bis du eine FĂŒllhöhe von ca. 10 cm erreicht hast. Schlage dann an der offenen Kante die oberen 5 cm Stoff nach innen und streiche ihn glatt, so dass er faltenfrei aufeinander liegt.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

Verschließe die FĂŒllöffnung des Dummys mit einer geraden Naht, die ca. 4,5 cm unterhalb der Oberkante verlĂ€uft. NĂ€he anschließend einmal rundum entlang der ĂŒbrigen drei Kanten, so dass sich ein abgenĂ€htes Quadrat ergibt.

Schritt 3: Schlaufe am Dummy befestigen

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

Zeichne mit einem Stift mittig innerhalb des abgenĂ€hten Quadrats die Position der Öse an. Schneide dort ein Loch mit einem Durchmesser von 14 mm zu.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

Platziere den Stoff zwischen einer Metallöse und einer zugehörigen Scheibe. Bringe mit dem Ösen-Werkzeug und einem Hammer die Metallöse an.

Rezept fĂŒr Kuchen im Ei

FĂ€dele ein dĂŒnnes Seil durch die Metallöse und verknote es, so dass du eine Schlaufe an deinem Dummy erhĂ€ltst.

Du möchtest jetzt fĂŒr euer Dummytraining einen Dummy selbermachen? Dann bestell dir direkt das Bastelmaterial!

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 um 16:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10. Mai 2024
Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit und mit der freundlichen UnterstĂŒtzung durch die AGILA Haustierversicherung AG.
Ganz lieben Dank fĂŒr die tolle Zusammenarbeit und all die schönen Projekte, die wir zusammen umsetzen!

Du möchtest keine DIY-Idee mehr verpassen? Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts