Hundeseife selber machen – easy-peasy Rezept mit nur 3 Zutaten

Seife für Hunde aus 3 Zutaten selbermachen

Basteln · Pflege

So einfach kann ein Rezept sein: Mit nur drei Zutaten kannst du nun in wenigen Minuten eine tolle Hundeseife selber machen.

Bist du auch ein Fan von Seifen und festen Shampoos? Seit einiger Zeit steht beides hoch im Kurs – sowohl als schöne Geschenkidee oder für den Eigenbedarf. Und das ist auf jeden Fall ein toller Trend! Daher ist es jetzt auch an der Zeit, dass wir eine tolle Hundeseife selber machen, oder?!

Seifen sind umweltfreundlicher als die flüssigen Produkt-Kollegen, da sie ohne oder zumindest mit viel weniger Verpackung auskommen. Ich zeige dir heute deswegen ein wirklich super-einfaches Rezept für Hundeseife. Das kommt mit ganzen drei Zutaten aus und mehr als ein paar Minuten brauchst du auch nicht.

Hundeseife für dreckige Hundepfoten

Hundeseife und ihre Vorteile

Für unterwegs oder auf Reisen ist die Hundeseife die perfekte Lösung. Du hast keine sperrige Verpackung, die du noch irgendwo in deinem Gepäck unterbringen musst. Ein kleines Stück Hundeseife hat überall Platz und so kannst du sie auch in den Urlaub oder auf Wanderungen mitnehmen.

DIY Hundeseife - ein Rezept mit 3 Zutaten

Die Hundeseife ist wie flüssiges Hundeshampoo, nur eben ein festes Seifenstück. Dadurch kannst du es sehr einfach dosieren. In Verbindung mit Wasser bildet die Hundeseife auf dem Hundefell oder in deinen Händen einen Schaum, mit dem du Unreinheiten ganz einfach aus dem Fell auswaschen kannst. Nach dem Baden kannst du die Hundeseife einfach trocknen lassen und in einer Dose lagern.

Flüssiges Hundeshampoo selber machen

Du möchtest lieber ein flüssiges Hundeshampoo für deinen Hund herstellen? In unserem Blogpost DIY: Hundeshampoo selber machen findest du ein einfaches Rezept für ein flüssiges Hundeshampoo. Die Zutaten hast du bestimmt auch alle zuhause…

Rezept: Hundeseife mit nur 3 Zutaten selber machen

Das Grund-Rezept für deine Hundeseife besteht aus gerade mal drei Zutaten – unnötiges Zeug wie Zusatzstoffe, Parfüms & Co. brauchen wir alle nicht. Wir haben Haferflocken und ich erzähle dir auch gleich noch, was die in der Seife machen. Außerdem kannst du die Hundeseife individuell auf die Bedürfnisse deines Hundes anpassen, indem du dem Rezept ätherische Öle hinzufügst.

Was machen Haferflocken im Rezept für die Hundeseife?

Haferflocken eignen sich hervorragend zur Fellpflege. Das liegt daran, dass sie der Haut Feuchtigkeit spenden und durch ihre Nährstoffe die Regeneration des Gewebes anregen. Dazu haben sie einen sanften Peeling-Effekt, wodurch tote Hautschuppen gelöst und ausgewaschen werden können. Mit dem Grund-Rezept erhältst du so eine tolle Hundeseife, die mithilfe von Haferflocken die Haut deines Hundes massiert und das Fell pflegt.

Das Grund-Rezept für deine Hundeseife

Vorbereitung

Mahle die Haferflocken mit einem Mixer zu einem pudrigen Hafermehl und schneide die Seifenbasis in Stücke.

Als Gießform für deine Hundeseife kannst du Silikon-Formen (speziell für Seifen, aber auch für Muffins, Kekse & Co.), Eiswürfelformen, ausgewaschene Verpackungen von Lebensmitteln etc. verwenden. Achte nur darauf, dass die Formen hitzebeständig und dicht sein müssen.

Rezept für Hundeseife

Schritt 1

Gib die Seifenbasis zusammen mit den Kakaobutter-Chips in einen Topf. Schmelze die Mischung langsam und unter Rühren auf niedriger Temperatur bis sich alles aufgelöst hat.

Hundeseife mit Haferflocken selber machen

Schritt 2

Nimm den Topf von der Herdplatte und füge unter Rühren die gemahlenen Haferflocken hinzu. Lasse die Mischung 2-3 min abkühlen.

Hundeseife in Knochenform

Schritt 3

Rühre die flüssige Hundeseifen-Mischung noch einmal gut durch und gieße sie anschließend in deine Seifenform(en). Je nach Größe müssen die Seifenstücke mindestens 1-2 Stunden aushärten.

Ätherische Öle & Co. als Zusätze für deine Hundeseife

Du kannst dein Grund-Rezept für Hundeseife mit verschiedenen Zusätzen auf eure Bedürfnisse abstimmen. Füge dazu ca. 7 Tropfen Aromaöl deinem Grund-Rezept in Schritt 2 hinzu:

^

Lavendel
gegen Flöhe und Zecken, zur Beruhigung, zur Behandlung von Schuppen, Juckreiz lindern

^

Baldrian
zur Beruhigung

^

Eukalyptus
gegen Flöhe und Zecken, gegen starken Geruch

^

Kamille
zur Beruhigung, zur Behandlung von Schuppen, Juckreiz lindern

^

Zitrone
gegen Flöhe und Zecken

^

Pfefferminze
fördert Haarwachstum, regt die Durchblutung an

^

Geranium
wirkt antibakteriell, antiseptisch und entzündungshemmend

Mit diesen Zusätzen weißt du, was in deiner Hundeseife drin ist und du kannst sie so auf eure Bedürfnisse anpassen. So kannst du ganz fix deine eigene Hundeseife selber machen.

Bestell dir direkt die Zutaten für deine Hundeseife

Naturix24 – Kakaobutter Chips - 250g

Letzte Aktualisierung am 15.06.2021 um 12:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

23. April 2021

Du möchtest keine Bastelidee mehr verpassen? Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts

2 Kommentare

  1. Isabella

    Das ist wirklich eine tolle Idee – und es liest sich so, als wäre es sogar für mich mit zwei linken Händen machbar 🙂 Wobei ich zugeben muss, wir brauchen eigentlich keine Hundeseife – ich glaube, es ist schon einige Jahre her, dass hier wirklich ein Hund mit Shampoo gewaschen werden musste (mal abgesehen von Caras Hauterkrankung und dem medizinischen Shampoo)! Meistens reicht hier einfach Wasser und frische Luft.
    Wobei wir auch schon Hunde hatten, die ein Duftbad in Gülle klasse fanden – da wäre die Seife sicher hilfreich gewesen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Antworten
    • Tanja

      Hey ihr drei,

      vielen lieben Dank für das Lob 🥰

      Ooooh ja, gegen Gülle kommt kein Wasser an. Und Fuchsschei*e ist auch gaaanz übel. Aber sonst finde ich es auch super, wie du es handhabst. Bei Hauterkrankungen ist es natürlich nochmal ein spezieller Fall, aber genau dafür gibt es ja dann eben auch medizinische Shampoos. Da sollte man auch nicht selbst herumdoktorn, wenn man nicht wirklich 100%ig weiß, was man tut.

      Alles Liebe für euch,
      Tanja mit Olaf 🐾

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.