🎉 Unser Bucket List eBook-Bundle ist schon bald verfügbar 🎉
Brich endlich  mit deinem Hund aus dem langweiligen Alltagstrott aus!

Wandern in den Bergen mit Hund

2. Juli 2021 | Hund & Leben, Unser Leben

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #06/21

Yeayyy, das war ein super Monat: Wir hatten einen wundervollen Wanderurlaub und dabei ist auch das Konzept unseres knallermäßigen Projekts fertig geworden: Im Herbst veröffentlichen wir unser erstes eBook!

Der Juni stand ganz im Zeichen der Erholung und das hat bestens funktioniert. Denn wir waren mal wieder im Berchtesgadener Land. Ganze zwölf Tage voller spannender Wanderungen, wundervoller Eindrücke und jeder Menge Erholung. Los ging’s mit einem Ausflug an den Hintersee: Eine kleine Runde durch den Zauberwald ist quasi schon Pflichtprogramm bei unseren Urlauben dort. Im Laufe der nächsten Tage sind wir dann durch das Klausbachtal, das Wimbachtal, das Hagengebirge und unterhalb vom Watzmann gewandert. Unser absolutes Highlight war aber die Wanderung über den Thomas Eder Steig am Untersberg: 7 km in 7 Stunden. Klingt ernüchternd, aber es waren auch einige Höhenmeter zu bewältigen und das bei knapp 30 °C. Eine ordentliche Kletterpartie für uns alle mit steilen Stiegen und zahlreichen hohen Felsstufen. Ich bin mächtig stolz auf Olaf, der das alles super mitgemacht hat. Er war fast so trittsicher wie die Gämsen, die wir dort im Gelände gesehen haben. Und in den Schneefeldern hat er sich zur Abkühlung regelmäßig gewälzt und Schnee geschleckt. Knaller-Hund!

Im Juni habe ich (auch während des Urlaubs) einen 4-wöchigen Onlinekurs absolviert. Das war quasi meine Weiterbildung zum Thema eBook, denn [yeayyy!!!] im Herbst werden wir unser erstes eigenes eBook veröffentlichen. Ich freue mich jetzt schon sooo so sehr darauf, denn die Arbeit daran macht jede Menge Spaß. Während meiner Weiterbildung habe ich das Konzept ausgearbeitet und jetzt geht es daran, die Inhalte zu erstellen. In unserem Newsletter und auch auf Instagram werde ich dich auf jeden Fall regelmäßig bei der Entstehung des eBooks mitnehmen.

Und wenn du dich jetzt fragst, worum es bei unserem eBook gehen wird, dann aufgepasst: Vielleicht kennst du das ja auch… Wir Hundemenschen fragen uns ständig, wie wir Abwechslung in den Alltag mit und für unseren Hund bringen können. Es soll nicht immer dieselbe Gassirunde und dasselbe Ballspiel jeden Tag sein. Aber im Alltag verfallen wir häufig in so einen Trott [und lass dir gesagt sein: Das ist stinknormal! Es geht uns allen so.]. Für etwas Abwechslung fehlen uns die Ideen und manchmal einfach auch die Zeit. Und genau da steigen wir ein! Das eBook wird aus zwei Teilen bestehen:

  • Teil I – Tipps & Tools: Ich zeige dir, wie du Schritt für Schritt eine eigene Bucketlist für dich & deinen Hund erarbeitest und somit Abwechslung in euren Alltag integrierst. Darüber hinaus lernst du, wie du die gemeinsame Zeit planen, eure aufregenden Erlebnisse festhalten und was du bei möglichen Problemen tun kannst.
  • Teil II – Inspirationen für deine eigene Bucketlist: Eine Sammlung an Ideen für jede Menge Action, Abenteuer und auch Alltagspausen mit deinem Hund. Damit könnt ihr gemeinsame Aktivitäten planen und tolle Erinnerungen schaffen.

Ich möchte dich mit unserem eBook gezielt dahin führen, deine ganz eigene Bucketlist nur für dich & deinen Hund zu erstellen. Denn wir haben alle unterschiedliche Bedürfnisse und auch unsere Hunde haben unterschiedliche Bedürfnisse. Somit gibt es eben keine vorgefertigte Bucketlist für alle, die du stumpf abarbeiten sollst (und die wahrscheinlich eh nicht auf dich & deinen Hund passt). Das wird ein Ding nur zwischen dir und deinem Hund. Wohooo!

%

Juni 2021

Jede Menge Erholung und die Basis für unser erstes eBook steht – was ein Knaller-Monat!

Bleib auf dem Laufenden beim eBook

Du möchtest nicht verpassen, wann unser eBook erscheint? Du möchtest wissen, wie es mit der Erstellung der Inhalte und dem Design vorangeht? Dann melde dich zu unserem Newsletter an. Ich halte dich dort regelmäßig auf dem Laufenden!

Highlights

  • Urlaub in den Bergen: Zwölf Tage im Berchtesgadener Land haben die Akkus wieder aufgeladen. Es war ein bunter Mix aus aufregenden Wanderungen und erholsamen Stunden.
  • Weiterbildung: In einem 4-wöchigen Onlinekurs habe ich alles gelernt, was bei der Erstellung eines eBooks zu beachten ist. Damit ist jetzt also eine super Grundlage geschaffen.
  • eBook-Konzept steht: Dank des großartigen Onlinekurses, einem großartigen Austausch mit allen Kursteilnehmerinnen und vieler Aha-Momente währenddessen ist ein wirklich geniales Konzept für unser erstes eBook entstanden.
  • Leckere Donuts: Gleich zweimal hat uns meine Freundin mit leckeren Donuts und Croissnuts überrascht. Bitte gerne wieder!
  • Ausflug: In den letzten Tagen unseres Urlaubs sind wir in den Panorama Park gefahren und haben uns die Tiere in den Wildgehegen angeschaut. Ein gelungener Abschluss des Sommerurlaubs.
eBook Konzept: Bucketlist für Hund & Mensch

Lowlights

  • Keine nennenswerten: Klar, es läuft nie alles 100 %ig, aber der Juni ist so verdammt nah dran, dass ich wirklich keine nennenswerten Lowlights auflisten kann …oder möchte?!

Darauf freue ich mich im Juli

  • Inhalte des eBooks erstellen: Theorie-Teil schreiben
Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #05/21

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #05/21

Netflix & chill… So oder so ähnlich könnte man den Mai zusammenfassen. Wir haben es etwas ruhiger angehen lassen. Akkus laden für all das, was kommt. Denn es wird großartig.

1 Kommentar

  1. Isabella

    Hallo Tanja,

    das hört sich spannend an – ein eBook zu schreiben ist sicher herausfordernd.
    Ich muss zugeben, dass ich das Thema interessant finde – weil es für mich wohl auch so ungewohnt ist 😉 Vielleicht liegt das auch daran, dass wir schon so lange mit Hunden leben und wir erkannt haben, es ist egal was wir mit unseren Hunden machen – wir müssen nur wirklich dabei sein … gedanklich und körperlich. Ich habe oft das Gefühl, Abwechslung wird auch sehr überschätzt. Wobei wir natürlich auch immer mal was anderes machen – aber was das ist finden wir weniger wichtig als die Tatsache, dass wir es mit Ruhe tun und Zeit für unsere Hunde haben.

    So sind auch unsere Spaziergänge für unsere Beiden die Zeit Gerüche und Geräusche aufzunehmen, die Umgebung zu beobachten, ihre Nasen nach belieben nutzen zu können und alles zu erledigen, was man so erledigen muss! Dabei gibt es keine Beschäftigung durch mich – ich schaue höchstens mal mit Ihnen gemeinsam nach Mäusen 😉

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.