Leckeres Frühstück in Marburg - Café Großartig

5. Juni 2021 | Hund & Leben, Unser Leben

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #05/21

Netflix & chill... So oder so ähnlich könnte man den Mai zusammenfassen. Wir haben es etwas ruhiger angehen lassen. Akkus laden für all das, was kommt. Denn es wird großartig.

Oh ja, das war jetzt echt eine perfekte Überleitung zu unserem knallermäßigen Frühstück. Denn am Ende des Monats konnten wir endlich wieder im Café Großartig in Marburg draußen sitzen und es uns gut gehen lassen. Dabei wurde auch Olaf richtig verwöhnt: Es wartete eine eigene Futterbar und ein Körbchen an unserem Tisch auf ihn. Und die Krönung: Es gab auch noch ein Brööötchen. Ich lieb das Café so sehr und bin happy, dass wir jetzt wieder hinfahren und dort sitzen können. Um es mit Café-Besitzer Philips Worten zu sagen: „…ein Stück Lebensgefühl“ und nach diesem verlängerten grauen April [hatten wir schon Mai?] wirklich langsam nötig. Im letzten Rückblick hatte ich mich noch so sehr über das Ende des April-Wetters gefreut. Konnte ja keiner ahnen, dass das nochmal fast vier Wochen so weitergehen würde.

Generell habe ich den Monat ruhiger angehen lassen. Das erste Quartal war echt stressig [wir erinnern uns an den super-anstrengenden März und seine Folgen]. Ich habe mir bewusst Pausen vorgenommen und diese auch eingehalten. Dabei haben mich so einige Folgen Modern Family begleitet. Außerdem gab es endlich wieder ein paar Ausflüge und kleine Wanderungen zusammen mit Tobi.

Hinter den Kulissen war es auch nicht wirklich aufregend. Ich habe mich der Buchhaltung und der Steuer 2020 gewidmet. Absolute Hass-Themen, aber gemacht werden muss es ja trotzdem. Ein kleines Highlight gab es dann aber doch. Denn ich hatte ein tolles Business-Coaching. Wir haben dabei über meine Ziele, mein Mindset und über typische Hürden beim eigenen Business gesprochen. Und am 31. Mai startete dann auch endlich offiziell mein nächstes großes Projekt – zusammen mit meiner unglaublich tollen Coachin [echt seltsames Wort, aber Duden sagt, das sagt man so]. Meine Newsletter-Leser:innen wissen schon bescheid (abonniere hier den Newsletter, wenn du auch nichts mehr verpassen und als erstes Bescheid wissen möchtest). Im Juni-Rückblick lüfte ich dann auch hier endlich das Geheimnis.

%

Mai 2021

70 % sind weder extrem geil noch neutral – und genauso war der Monat. So ein solides Durschnitts-Ding, das nicht schlecht war.

Highlights

  • Tolle Ausflüge: Durch die Feiertage konnten wir wieder mehr mit Tobi unternehmen. Am Vatertag hat uns dabei der Hagel überrascht, that’s life. An Pfingsten waren wir u.a. auf dem neuen Lahn Facette-Weg unterwegs – ein sehr naturnaher Pfad, der erst kürzlich in unserer Stadt angelegt wurde echt Spaß macht.
  • Steuern fertig: Für mich echt ein Highlight, weil ich das so ungern mache. Aber dieses Mal bin ich sogar Monate früher fertig als sonst. Yayyy!
  • Frühstück in Marburg: Nach Monaten war das echt ein Erlebnis – der erste Ausflug zum Frühstücken. Und wir alle wurden verwöhnt.
  • Pausen: Wir haben mit allem kürzer getreten und uns mehr Pausen gegönnt. Eine der schönsten war die mit meinem Latte Macchiato auf der Terrasse als an einem Tag mal kurz die Sonne nachmittags gelacht hat.
  • Startschuss: Am allerletzten Tag des Monats hat offiziell das neue Projekt begonnen. Es wird einfach nur toll und ich freue mich riesig auf das finale Produkt. Im nächsten Rückblick wird das Geheimnis gelüftet.
Frühstück in Marburg

Lowlights

  • 13 Wochen-Zeitplan gescheitert: Im Januar war ich sooo happy, dass ich endlich einen Plan hatte, wie ich meinen Content für den Blog möglichst unkompliziert und effizient erstellen kann. Tja, nun… Ich habe festgestellt, dass dieser Plan für mich nicht funktioniert. Eine Zeitspanne von 13 Wochen ist mir einfach zu lang. Also nochmal überarbeiten und bis dahin mit der Content-Erstellung durchhangeln.
  • Never ending Insta-Story: Hast du schon mal mitgezählt, wie oft ich Insta bei den Lowlights aufführe? Oh maaan, ich tue mich wirklich schwer damit, regelmäßig zu posten und meine Zeit dort zu lassen.

Darauf freue ich mich im Juni

  • Urlaub: Wir fahren endlich wieder ins Berchtesgadener Land.
  • Intensive Arbeit am neuen Projekt
Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #03/21

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #03/21

Der März war einfach proppe-voll. Das habe ich wirklich erst gemerkt, als ich mich für den Rückblick hingesetzt und reflektiert habe. Kein Wunder, dass ich mich gestresst und gesundheitlich angeschlagen gefühlt habe.

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #02/21

[Hunde]Leben – Unser Rückblick #02/21

Wer viel arbeitet, hat Stress und das zeigt sich in allen Bereichen. Wir waren leider nicht gerade social und in unserer Beziehung kriselte es auch noch. Aber nicht alles war schlecht im Februar.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.