DIY Garderobe für Hunde selbermachen

Basteln · Hundezubehör

In wenigen Schritten kannst auch du eine Garderobe für deinen Hund selber machen. Hast du Lust, jetzt eine nach unserer DIY-Anleitung zu basteln?

DIY: Garderobe für deinen Hund selber machen

Garderobe für Hundezubehör
Anstreichen der Hunde-Garderobe

Easy-peasy Anleitung für eine Hunde-Garderobe

Hundeleinen, Halsbänder, Futterbeutel, Clicker, Handtuch, Geschirr …also rund um den Hund gibt es jede Menge Zubehör. Und wir haben es. A-L-L-E-S. Das A-L-L-E-S (oder zumindest einen Teil davon) brauchen wir aber auch täglich griffbereit, bevor wir die nächste Gassirunde drehen. Doch die eigene Garderobe ist für das ganze Zeug rund um den Hund nicht wirklich geeignet. Ich bin wirklich nicht pingelig, aber das Hunde-Handtuch kann man im Herbst auch schon fast als eigenständigen Hund bezeichnen – nach so einem ausgiebigen Regen-Spaziergang bekommt es durch Matschreste, jeder Menge weißer Hundehaare und dem Geruch nach nassem Hund doch ein gewisses Leben. Und genau dieses Leben muss nicht wirklich mit meiner dunkelgrauen Wollstrickjacke an der Garderobe kuscheln.

Wir sind vor vier Jahren in unser eigenes Haus gezogen und ich habe mir einen gemütlichen Stilrichtungsmix gewünscht. Eine gute Mischung aus alt und neu und gerne auch mit Naturmaterialien – so ist unsere Inneneinrichtung. Aber wie nun das ganze Hundezubehör da dekorativ, aber auch zweckmäßig an die Wand hängen? Auf meiner Suche nach einer Lösung für mein Problem bin ich auf eine ganz wundervolle DIY-Idee gestoßen: eine Garderobe aus Ästen selber bauen. Genau so eine sollte es für Olaf werden! …kommen wir zum Haken an der Sache. 

Wenn es an Akkuschrauber oder Bohrer geht, bin ich raus. Allerdings habe ich eine tolle Freundin mit einem mega DIY Blog für Deko aus Naturmaterialien: Lena von Natürlich Deko. Und die hat definitiv handwerkliches Geschick!

Empfehlung: Deko aus Naturmaterialien – Natürlich Deko!

Lena stellt auf ihrem Blog tolle Deko aus Naturmaterialien vor, die ihr schnell und einfach nachbasteln könnt. Ich liebe ja ihre Blumenvase aus Steinen (ein Milchtüten-Upcycling) oder den DIY Kranz in Herzform aus Ästen. Den kannst du nämlich gleich noch aus den Resten deiner Garderobe basteln!

{

Ja, es ist eine easy-peasy DIY-Anleitung, aaaaber ich habe kein handwerkliches Geschick. Ich kann nur backen und basteln.

Tanja vom Hundeblog Herr Olaf – kann backen und basteln

DIY-Anleitung: Garderobe für deinen Hund bauen

Ich habe mir Lena ins Boot geholt und kann dir daher heute erklären, wie du easy-peasy eine Garderobe für A-L-L-E-S rund um deinen Hund selber machen könnt.

Bastelmaterial

Dachlatte
ein paar Äste
Stichsäge
Akkuschrauber
passende Schrauben
Schleifpapier
Holzlack und Pinsel
Winkel (zum Aufhängen der fertigen Garderobe)

Der Rahmen der Hunde-Garderobe

Der Rahmen der Garderobe für deinen Hund besteht aus einer Dachlatte

Schritt 1

Mit der Dachlatte baust du den Rahmen der Garderobe. Überlege dir die gewünschte Größe deiner Hunde-Garderobe und schneide die Dachlatte mit der Stichsäge in vier Teile: zwei Seitenteile sowie zwei Teile für oben und unten.

Meine Größenvorgabe für Lena betrug 60x30x8 cm, somit hat sie zwei Teile à 22 cm für die Seiten und zwei Teile à 60 cm für oben und unten abgeschnitten. Die Enden der Holzteile werden mit Schleifpapier abgeschliffen.

Der Rahmen der Garderobe für deinen Hund besteht aus einer Dachlatte

Schritt 2

Jetzt kannst du den Rahmen mit dem Akkuschrauber zusammenschrauben. Achte dabei darauf, dass die Schrauben lang genug sind, so dass sie von oben durch das Oberteil bis in die Seitenteile geschraubt werden können. Der Rahmen wird nur stabil zusammengehalten, wenn die Schrauben tief genug in den Seitenteilen versinken. Verschraube auf die gleiche Weise noch das Unterteil mit den Seitenteilen. Schleife nun den Rahmen deiner selbstgemachten Garderobe gründlich ab. Anschließend streiche ihn in deiner gewünschten Farbe und lasse ihn gut trocknen. Meine Wunschfarbe war ein dunkles Braun.

Die “Haken” für das Zubehör rund um den Hund an der Garderobe

Der Rahmen der Garderobe für deinen Hund besteht aus einer Dachlatte

Schritt 3

Falls du es noch nicht vorab getan hast: Such dir jetzt die passenden Äste für deine Garderobe. Sie sollten ein paar abstehende Zweige haben, an denen du später deine Hundeleinen und anderes Zubehör aufhängen kannst. Außerdem muss der Durchmesser des Astes oben und unten groß genug sein, um eine Schraube hinein zu schrauben. Miss nun den Innendurchmesser deiner selbstgebauten Garderobe und schneide die Äste auf diese Länge zu, so dass sie in den Rahmen passen.

Setze nun den ersten Ast in den Rahmen ein und schraubt von oben durch das Oberteil eine Schraube in den Ast, um ihn zu befestigen. Verschraube auf die gleiche Weise noch den Ast von unten mit dem Unterteil. So gehst du nun Ast für Ast vor bis der Rahmen gefüllt ist. Hierbei kannst du dir auch gerne helfen lassen, indem eine zweite Person die Äste für dich festhält, während du schraubst.

Der Rahmen der Garderobe für deinen Hund besteht aus einer Dachlatte

Schritt 4

Überstreiche nun noch die Schraubenköpfe auf dem Ober- und dem Unterteil mit deiner gewählten Farbe. So sind sie nicht mehr sichtbar und du hast deine fertige Garderobe aus Zweigen im Holzrahmen.

Schritt 5

Befestige die Garderobe mit Winkeln an der Wand, damit du das ganze Zubehör von deinem Hund daran aufhängen kannst.

Danke

liebe Lena

Ganz ehrlich, das ist wirklich nicht schwer und ganz vielleicht könnte sogar ich so eine schicke Garderobe für Hundezubehör selbst bauen. Aber manchmal darf man sich auch einfach etwas Unterstützung von lieben Freundinnen holen.

Ich freue mich jeden Tag über diese außergewöhnliche Garderobe in unserem Flur, wenn ich mehrmals täglich die Hundeleine von ihr abnehme! Sie sieht nicht nur mega-schick aus, sie ist auch einfach super praktisch.

9. Dezember 2019

Bei welchem Projekt hast du zuletzt Hilfe benötigt?

Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.