🎉 ES IST SOWEIT 🎉
"Best-Buddy-Momente" ist da - das Bundle aus eBook & Worbook, mit dem du eine eigene Bucket List voller spannender Abenteuer und entspannter Alltagspausen erstellst. Für eine verdammt gute Zeit mit deinem Hund 💛

Adventskalender für deinen Hund selber machen (very last minute DIY)

Bastel einen Adventskalender für deinen Hund mit Hundekeksen

Backen · Basteln · Hundekekse

Ein leckerer Weihnachtskranz: Mit der Idee kannst du auf den letzten Drücker easy-peasy noch einen schönen Adventskalender für deinen Hund selber machen.

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin auf jeden Fall #teamlastminute. Immer, wenn es um Weihnachten geht. Aus dem Grund habe ich dieses Mal (wieder) recht spontan gebastelt… Ich zeige dir heute, wie auch du jetzt noch fix einen tollen Adventskalender für deinen Hund selber machen kannst – bevor der Dezember startet.

Alles, was du für den Adventskalender brauchst, sind 24 selbst gebackene Hundekekse, einen Kranz und etwas Dekomaterial. Der Weihnachtskranz kann aus Weide, Stroh oder sogar ein aus Pappe ausgeschnittener Ring sein. Wichtig ist nur, dass du die Hundekekse ohne Probleme daran befestigen kannst. Beim Dekorieren kannst du dann deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Ich zeige dir zudem auch ein sehr simples Rezept für Hundekekse, so dass du wirklich mega schnell und einfach den Adventskalender für deinen Hund selber machen kannst. Selbstverständlich kannst du aber auch jedes andere Rezept für Hundekekse nutzen. Wichtig ist nur, dass du in die Kekse vor dem Backen ein Loch bohrst. Denn dann kannst du sie ganz einfach am Kranz befestigen. Und dein Hund wird sich riesig über den leckeren Adventskalender freuen!

Ein Adventskalender aus Hundekeksen
So kannst du gesunde Cake Pops für deinen Hund selbermachen

Very-Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

Die letzten beiden Monate war es hier etwas ruhiger, denn ich habe an unserem eBook-Bundle gearbeitet: „Best-Buddy-Momente“ ist ein Paket aus eBook & Workbook, mit dem du eine knallermäßige Bucket List für dich und deinen Hund erstellst – für ein (Hunde)Leben voller aufregender Abenteuer und entspannter Alltagspausen. Mit den Best-Buddy-Momenten schaffst du euch kleine und große Auszeiten, die ihr gemeinsam verbringt. Lass es mit deinem Hund dabei richtig krachen oder geht es ganz ruhig an – du entscheidest, was auf eurer Bucket List am Ende steht. Während du im eBook du alle wichtigen Infos & Tipps und einen riiiiesigen Inspirationsteil findest, führt dich das Workbook Schritt für Schritt zu eurer eigenen Bucket List.

Seit 31. Oktober 2021 ist das eBook-Bundle nun erhältlich. Mein heißer Tipp für das #teamlastminute: Das Best-Buddy-Momente-Bundle kannst du sogar noch an Heiligabend kaufen und ganz entspannt pünktlich verschenken. Nutze dafür einfach die Verschenken-Option auf der Bezahlseite.

DIY: Adventskalender für deinen Hund selber machen

Du gehörst zum #teamlastminute? Dann zeige ich dir jetzt, wie du ganz schnell & einfach auf den allerletzten Drücker noch einen tollen Adventskalender für deinen Hund selber machen kannst. Viel Spaß beim Basteln!

Die Hundekekse für den Adventskalender backen

Zutaten

200 g Rinderhack
400 g Dinkelvollkornmehl
100 g Haferflocken (fein)
2 Eier
120 ml Gemüsebrühe

Die Teigmenge reicht für bis zu 70 Hundekekse (bei durchschnittlicher Größe der Ausstechform).

Schritt 1

Heize den Backofen auf 160 °C vor und belege ein Blech mit Backpapier.

Mische Rinderhack, Mehl, Haferflocken und Eier mit einem Mixer gut durch. Gib anschließend die Gemüsebrühe langsam hinzu und knete die Masse zu einem glatten Teig.

Tipp: Ist dein Teig zu klebrig, füge noch etwas Mehl hinzu. Erscheint dir dein Teig zu trocken und bröselig, dann kannst du etwas mehr Gemüsebrühe hinzugeben.

Schritt 2

Rolle auf einer glatten, bemehlten Fläche den Teig ca. 5 mm dick aus und steche die Hundekekse aus. Bohre mit einem Zahnstocher in jeden Keks oben noch ein Loch, damit du ihn später auch ganz einfach an den Kranz binden kannst.

Backe die Hundekekse nun etwa 15-20 min und lasse sie anschließend gut auskühlen, bevor du den Adventskalender für deinen Hund basteln kannst.

 Den Adventskalender für deinen Hund selber machen

Schnell einen Adventskalender für Hund selber machen

Bastelmaterial

Kranz
(z. B. aus Stroh, Weide oder Pappe)
Dekomaterial
(Schleifen, Bänder, Kugeln, etc.)
24 Hundekekse

Hilfsmittel: Schere, Kleber, Garn

Adventskalender-Kranz für Hund basteln

Schritt 3

Schmücke den Kranz frei nach deinen Wünschen, so dass du einen schönen Adventskalender für deinen Hund bekommst. Ich habe mich für eine schlichte Variante aus zwei verschiedenen Bändern entschieden. Damit habe ich den Weidekranz umwickelt.

DIY Anleitung: Adventskalender für Hund basteln

Schritt 4

Binde anschließend die Hundekekse in den Kranz ein. Dafür kannst du beispielsweise Garn nutzen und die Kekse mit Schleifen festbinden. Alternativ kannst du auch Basteldraht verwenden, um den Adventskalender für deinen Hund fertigzustellen.

19. November 2021

Du möchtest mit deinem Hund eine verdammt geile Zeit haben?

Erstelle eine Bucket List für dich und deinen Hund

🎉 Dann ist unser Best-Buddy-Momente eBook-Bundle genau das richtige für dich! 🎉

Du bekommst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für eure eigene Bucket List, über 150 Bucket List-Ideen, eine umfangreiche Linksammlung sowie jede Menge Tipps & Tools zur Umsetzung eurer Ideen im Alltag. Mit dem zusätzlichen Workbook erstellst du easy-peasy eine Bucket List nur für dich und deinen Hund.

Du bist #teamlastminute? Dann nutze ganz entspannt an Heiligabend die Verschenken-Option von Best-Buddy-Momente.

Sharing is caring. 

Teil den Post gerne mit der Welt!

Das könnte dich interessieren

Weitere Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.